Chronik der Jugendfeuerwehr

 

 

Auch die Jugend konnte in Hollriede von der Tätigkeit überzeugt werden. Unter der Leitung von Johann Klaproth wurde am 1.12.1963 die Jugendfeuerwehr Hollriede gegründet. Es war damals nicht leicht, die 13 Jugendfeuerwehrmänner einzukleiden, zumal die Stadt Westerstede anfangs nicht bereit war, dafür Mittel zur Verfügung zu stellen. Im Dorf wurde dann für die Jugendfeuerwehr gesammelt, so dass dann Ausrüstungsgegenstände, so auch Schirmmützen und weitere Uniformteile von Polizei und Bundeswehr gekauft werden konnte. Erst Jahre später hat die Stadt die Jugendarbeit erkannt und unterstützte die Jugendfeuerwehr so, wie es heute üblich ist. 

 

Heute ist man stolz, die Jugendfeuerwehr zu haben, denn ca. 90 Prozent der Aktiven kommen aus der Jugendfeuerwehr. Somit wurde die Jugendfeuerwehr ein fester Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr Hollriede. Mit 10 Jahren können Jugendliche in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden. Ab 16 können die Jugendlichen in die aktive Wehr wechseln. Seit dem 01.01.1995 dürfen auch Mädchen in die Jugendfeuerwehr eintreten und anschließend in die aktive Abteilung wechseln.

 

Zur Zeit hat die Jugendfeuerwehr 24 Mitglieder, auch aus anderen Ortschaften kommend, die zwar eine Feuerwehr haben, aber keine eigene Jugendfeuerwehr. Somit wird der Nachwuchs für die anderen Feuerwehren gefördert und gesichert.

 

Im Jahr 2014  durften wir unser 50-jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr in einer dreitätigen Veranstaltungsreihe feiern.

 

mod_eiko_unwetter_1

Wetterwarnung für Kreis Leer :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/11/2017 - 22:04 Uhr